zurück

All Kids content

Vögel auf großer Reise

Der Herbst ist da. Es ist kalt.
Die Vögel fliegen in den Süden.
Sie bleiben im Winter im Süden.
Im Frühling kommen sie wieder.

 

Warum fliegen die Vögel weg?
 

Die Vögel müssen fressen.
Im Winter finden sie nichts.
Dann fliegen die Vögel in den Süden.
Da ist es warm. Es gibt Futter.

 

Wer hat die längste Reise?
 


 

Die Gans fliegt 6.000 Kilometer.
Die Schwalbe fliegt 5.000 Kilometer.
Der Storch fliegt 10.000 Kilometer.
Der Kranich fliegt 4.000 Kilometer.
Der Kuckuck fliegt 12.000 Kilometer.

 


Die Vögel fliegen zusammen. In der Gruppe.
Gänse und Kraniche fliegen wie ein V.
Der Erste Vogel macht Wind. Das ist schwer.
Die anderen fliegen mit. Das ist leicht.
Bald ist der erste Vogel müde.
Dann fliegt ein anderer Vogel vorn.

 

Weißt du schon?
 


Manche Vögel fliegen hoch ...


... und andere fliegen tief:

Manche Vögel fliegen allein
und andere fliegen in Gruppen.



Manche Vögel fliegen am Tag ...


... und andere fliegen in der Nacht.

 

(Heft 2013/3)