Suche

Technik

Abwasser reinigen

So funktioniert ein Klärwerk

Aus dem Wasserhahn kommt sauberes Wasser. Wir nutzen es zum Trinken, Kochen, Waschen oder Duschen.

Aber wohin fließt das Wasser danach? Was passiert mit dem Wasser, wenn es nach dem Duschen oder Spülen im Abfluss verschwindet?

 

Alle Menschen nutzen Wasser. In Deutschland verbraucht eine Person jeden Tag etwa 130 Liter. Wir nutzen das Wasser nicht nur zuhause.

Die Industrie und die Landwirtschaft verbrauchen auch sehr viel Wasser.

 

Wenn man ein T-Shirt produziert, werden 2000 Liter Wasser verbraucht. Dabei entsteht viel Abwasser. So nennt man das schmutzige Wasser.

Das schmutzige Abwasser kommt in ein Klärwerk. Im Klärwerk wird das Schmutzwasser gereinigt.

Das Wasser ist danach wieder sauber. Es ist dann Nutzwasser und Trinkwasser. 

Die Reinigung des Abwassers dauert zwei Tage. Das Abwasser fließt im Klärwerk zwei Tage lang durch fünf Stationen.