Deutsch für MINT mit Lingo

Ab jetzt: LINGO für den CLIL-Unterricht

Das neue LINGO ist für den CLIL-Unterricht (Content and Language Integrated Learning) in MINT-Fächern entwickelt und macht integriertes Fremdsprachen- und Sachfachlernen möglich.

LINGO zeigt sich von einer ganz neuen Seite. Nachdem Ende 2016 das letzte Mit-Mach-Magazin erschienen ist, wurde es zwischenzeitlich etwas ruhiger um den liebenswert-kugeligen Sprachbotschafter. Doch LINGO ist zurück – noch wissbegieriger als zuvor spricht er jetzt Kinder zwischen 6 und 12 und Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren an.

Das neue LingoMINTmobil bringt für Jugendliche

•  eine neue, interaktive Website mit vielen neuen Inhalten.
•  eine Lingo-Quiz-App und 
•  viele spannende MINT-Themen.

Das neue LingoMINT bringt für Kinder

Lingo macht MINT, das neue Magazin für Kinder: Auf 12 Seiten bringt es spannende Experimente, Lesetexte und viele interessante Aufgaben zu MINT-Schwerpunktthemen (z.B. „Salz zum Leben“, „Wasser zum Leben“). Das neue Heft erscheint viermal im Jahr.

Zu Heft 1 "Wasser zum Leben" finden Sie hier eine begleitende Lehrer-Info sowie Arbeitsblätter zum kostenfreien Download.

 

Auf einen Blick

LINGO für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ist das neue CLIL-Angebot für junge Deutschlerner von 6 bis 12 Jahren sowie für jugendliche Sprachenlerner im Alter von 13 bis 16 Jahren.

•  Das neue Portal „LingoMINTmobil“ für Jugendliche bietet aufregende Experimente, Infotexte und viele interaktive Übungen zu MINT-Fragen aus dem Alltag und dem Unterricht.
•  Mit der App „LingoMINTmobil“ spielen Jugendliche im Quizduell gegeneinander und testen so auf Deutsch ihr MINT-Wissen.
•  Das Unterportal „Lingo für Kids“ stellt die bekannten Lese- und Hörtexte weiterhin bereit.
•  Das neue „Lingo macht MINT“-Magazin ist für junge Deutschlerner und MINT-begeisterte Kinder konzipiert.
•  In der Lehrerinfo finden Lehrkräfte für DaF und DaZ sowie Fachlehrer für Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie, Technik und Erdkunde viele Tipps für ihren Unterricht, zusätzlich gibt es zu jeder Ausgabe des Lingo-Magazins Arbeitsblätter zum Download.

Hinter LINGO stehen der Eduversum Bildungsverlag und Agentur, das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland und das Goethe Institut als Mitherausgeber. Sie bürgen für die pädagogische Qualität der medialen Angebote.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zu Verfügung. Sie erreichen die Lingo-Redaktion telefonisch unter +49 (0)611 50509-200 oder per E-Mail: redaktion@lingonetz.de