Partner

Herausgeber und Fördergeber

 

Die Eduversum GmbH

Die Eduversum GmbH mit der Redaktion Jugend + Bildung verfügt über langjährige Erfahrung in der Konzeption, Umsetzung, Begleitung und Evaluation von begleitenden Unterrichtsmaterialien, Medien für Kinder und Jugendliche sowie Schulprojekten.
Sie ist als Fachverlag und Bildungsagentur Herausgeber des Medienpakets „Lingo".
www.universum.com

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland fördert im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik weltweit das Erlernen der deutschen Sprache, sie unterstützt die Vermittlung eines modernen Deutschlandbilds und fördert den kulturellen Austausch sowie die Vermittlung von Kunst und Kultur aus Deutschland ins Ausland. Das Auswärtige Amt fördert daher die Entwicklung des Medienpakets „Lingo" seit September 2012.
www.auswaertiges-amt.de

Das Goethe-Institut

Das weltweit tätige deutsche Kulturinstitut fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein umfassendes Deutschlandbild. In Zeiten neuer globaler Herausforderungen zielt die Arbeit des Goethe-Instituts auf ein vertieftes Verständnis der Kulturen untereinander und auf die Stärkung des Ansehens Deutschlands in der Welt. Derzeit verfügt das Goethe-Institut über 150 Institute und 10 Verbindungsbüros in 93 Ländern, davon 13 Goethe-Institute in Deutschland. Das Goethe-Institut betreut neben 87 Lesesälen, Dialogpunkten und Informationszentren 141 deutsch-ausländische Kulturgesellschaften, davon 39 Goethe-Zentren, sowie 57 Sprachlern- und 184 Lehrmittelzentren. Das Goethe-Institut unterstützt das Projekt Lingo seit September 2012 als Mitherausgeber.
www.goethe.de

 

Unsere Medienpartner
 

Lehrer-Online: Das Portal für alle Schulstufen und -fächer
www.lehrer-online.de

 

 

Die Stiftung Jugend und Bildung fördert die Bildung und Erziehung der Jugend. Sie will Projekte anstoßen und selbst realisieren, die bestehende Vielfalt schulischer Initiativen kommunizieren sowie Austausch, Wettbewerb, Qualität und Verbreitung von Bildungsinitiativen fördern.
www.jugend-und-bildung.de

 

HanisauLand möchte Kinder zwischen acht und 14 Jahren neugierig machen auf Politik und politische Zusammenhänge erklären. Im Comic bauen Hasen, Nilpferde und Wildsäue gemeinsam das HanisauLand auf und erleben jede Menge Abenteuer. Die Hanisauländer sind sich nämlich nicht immer einig und müssen jede Menge klären und regeln. Außerdem gibt es ein Lexikon und Themenspezials, in denen politische Begriffe erklärt werden. Kinderfragen sind ausdrücklich erwünscht und werden gerne beantwortet. Natürlich gibt es auch Spiele, Buch- und Filmtipps, einen Kalender und vieles mehr!

www.hanisauLand.de

 

 
Primolo ist ein kostenfreies, netzbasiertes Werkzeug, mit dem Kinder zusammen mit ihren Lehrkräften auf einfache Art und Weise ansprechende Webseiten erstellen und im Internet veröffentlichen können.
www.primolo.de

 
"Die Losleser" ist ein kostenfreies Online-Angebot zur Leseförderung. Kinder präsentieren ihre Lieblingslektüre auf einer eigenen Webseite.
www.losleser.de

 

Die Internationale Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit IFM hat es sich zum Ziel gesetzt, Sprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen innerhalb der deutschen Gesellschaft zu verbessern. Die IFM verfolgt drei Ziele: Forschen, Umsetzen, Vermitteln. Dabei bedient sie verschiedene Zielgruppen: Neben der Förderung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bietet die IFM Sprachberatung für Kindergärten, Kitas sowie Schulen und Unterstützung für Partner aus der Wirtschaft im Bereich Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt. Des Weiteren pflegt die IFM eine enge Zusammenarbeit mit den Fächern Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ).
www.ifm.daf.uni-muenchen.de


Außenpolitik kinderleicht verstehen: www.kinder.diplo.de, die Kinderseite des Auswärtigen Amtes, erklärt wichtige Themen und Begriffe aus der Außenpolitik. Was macht eigentlich die NATO? Welche speziellen Rechte haben Kinder? Wie können wir andere Länder und Kulturen besser verstehen lernen? Und wer vertritt Deutschland in der Welt? Antworten auf diese und viele andere Fragen findet ihr auf www.kinder.diplo.de.

 

Kindersache ist ein kostenloses und werbefreies Mitmachangebot des Deutschen Kinderhilfswerkes. Kinder können sich hier über ihre Rechte, sicheres Surfen, altersgerechte Medienangebote und aktuelle Nachrichten informieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich durch eigene Beiträge – Artikel, Geschichten oder Kommentare – selbst einzubringen. Der moderierte Chat bietet einem geschützten Raum sich kennenzulernen, auszutauschen und das sichere Kommunizieren im Web zu üben.
www.kindersache.de